Wir suchen Auszubildende Kfz-Mechatroniker/innen und gelernte Kfz-Mechatroniker/innen oder Servicetechniker/innen, eine/n Verkäufer/in sowie eine/n Serviceassistent/in!

Aktuelles

Danke für Ihr Vertrauen!

Aktuelle Informationen

Informationen über Fahrzeuge, Fahrassistenzsysteme, Infotainment und aktuelle Aktionen finden Sie hier.

Weiterlesen …

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen Kfz-Mechatroniker oder Servicetechniker.

Weiterlesen …

Informationen zum neuen Golf.

Bei neuem Fahrzeugkonzept und angereicherter Serienausstattung bleibt der Einstiegspreis des neuen Golf auf dem Niveau des Vorgängermodells.

Dabei enthält der neue Golf nun zusätzlich bereits in der Serienausstattung:

  • BlueMotion Technology für alle Motoren
  • 1,2 l 63 kW (85 PS) TSI als Einstiegsaggregat
  • die Elektronische Differenzialsperre XDS
  • die Multi Collision Brake
  • ein 5 Zoll - TFT - Display mit Touchscreen
  • den beliebten variablen Ladeboden
  • und eine verstaubare Gepäckraumabdeckung
  • die Elektronische Parkbremse inkl. Auto Hold

Dieses kurze Video erklärt Ihnen die Funktionsweise der elektronischen Parkbremse.

 

Was hat sich am neuen Golf eigentlich verändert?

Der Golf in der siebten Generation ist jetzt 56 mm länger, 13 mm breiter, 28 mm flacher. Er hat eine Sportliche Silhouette durch den längeren Radstand, den kürzeren vorderen Überhang und die flache Frontscheibe. Die Außenspiegelgehäuse, Türgriffe und Stoßfänger sind in Wagenfarbe lackiert. Durch die weiter vorn positionierten Vorderräder hat er einen längerer Vorderwagen. Geblieben sind sein langes Dach, das steile Heck und die breite C-Säule als typische Merkmale des Golf.

Der modulare Querbaukasten leitet eine neue Ära ein.

Jetzt ist der Golf noch alltagstauglicher als je zuvor, perfekt abgestimmt auf jeden Fahrer. Durch seinen größeren Radstand haben Sie nun mehr Platz im Innenraum. Die geringere Fahrzeughöhe, senkt den Kraftstoffverbrauch. Der neue Golf ist sehr einfach zu beladen. 30 l mehr Gepäckraumvolumen und die 17 mm niedrigere Ladekante sind beste Voraussetzungen für effiziente Transportlösungen. Der variable Ladeboden und die verstaubare Gepäckraumabdeckung erleichtern zusätzlich die Beladung.

Ab sofort heißt es: Nie mehr falsch tanken. Der Fehlbetankungsschutz für alle neuen Golf mit TDI-Motor garantiert, dass nur Dieselkraftstoff in den Tank fließt. Auch der neue Türfeststeller ist eine auf den ersten Griff überraschend neue Funktion mit großer Wirkung. Alle Türen des Golf bleiben jetzt in jeder Position sicher stehen.

Wie sicher ist der neue Golf?

Immer mehr Menschen erleben mit dem neuen Golf innovative Technologien und Fahrerassistenzsysteme. Diverse neue Assistenz- und Sicherheitssysteme optimieren den Komfort, unterstützen das Erkennen von kritischen Situationen im Vorfeld und helfen das Unfallrisiko zu verringern. Die Multi Collision Brake ist eine Weltpremiere.

Das für Volkswagen typische Höchstmaß an Sicherheit übertrifft der neue Golf mit der
Multi Collision Brake. Über eine automatisch eingeleitete Bremsung reduziert die Weltneuheit die Gefahr weiterer Kollisionen während eines Unfalls.

Mit dem proaktiven Insassenschutzsystem überträgt Volkswagen eine weitere Technologie aus der Oberklasse in die Kompaktklasse. Das System erkennt potenzielle Unfallsituationen und verbessert die passive Sicherheit. Verzeichnet das ESP Ihres neuen Golf eine instabile Fahrsituation, so erfolgt ein Straffen der vorderen, angelegten Sicherheitsgurte und die offen stehenden Fenster sowie das Schiebedach werden geschlossen als Vorbereitung auf einen möglichen Unfall. Dadurch erreicht man eine optimale Wirkung von Kopf- und Seitenairbags bei nahezu geschlossenen Seitenscheiben und geschlossenem Schiebedach (die Airbags können sich besser abstützen und so ihre bestmögliche Wirkung entfalten).

In der siebten Generation werden erstmalig noch weitere Innovationen aus höheren Segmenten in die Golf-Klasse adaptiert. Für den neuen Golf sind folgende weitere Fahrassistenzsysteme erhältlich:

  • Automatische Distantzregelung ACC und Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" mit City-Notbremsfunktion
  • Dynamische Fernlichtregulierung "Dynamic Light Assist"
  • Spurhalteassistent "Lane Assist"
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Einparksystem "Park Assist" (halbautomatisches Einparken in Lücken längs zur Fahrbahn (Längsparken) und in Lücken quer zur Fahrbahn (Querparken))

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei einer ausführlichen Beratung in unserem Autohaus.

Gern können Sie Ihre Anfrage auch per E-Mail an uns senden.

 

 

 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Quelle: http://www.volkswagen.de/

Zurück

Zitat des Tages:

klicken

Wir suchen Auszubildende Kfz-Mechatroniker/innen und gelernte Kfz-Mechatroniker/innen oder Servicetechniker/innen, eine/n Verkäufer/in sowie eine/n Serviceassistent/in!